Einbau & Wartung von Rückstausicherungen I Abwassersysteme

Der Einbau und Einsatz einer Rückstausicherung bietet einen entscheidenden Vorteil: Mit dieser Schutzmaßnahme verhindern Sie den Rücklauf von fäkalienhaltigem Wasser in Ihren Keller. Oftmals wird ein Rückstau im Kanalsystem unterschätzt. Dieser kommt häufiger vor als man denkt.

Steigender Wasserspiegel: Rückstau von Wasser

Insbesondere bei Starkregen, Störungen im Netz durch Ablagerungen oder Verstopfungen oder auch infolge von Kanalreinigungsarbeiten kommt es häufig zu einer starken Ansammlung von Wasser. Dieser Stau führt dann schlimmstenfalls zu einem Rückstau, sodass Ihre Kellerräumlichkeiten überschwemmt werden. Bei Neubauten geschieht dies auch häufig im Außenbereich.

Fernsignalgeber: Über Funktionstüchtigkeit informiert werden

Eine Rückstausicherung gibt Signaltöne aus, sobald es zu einem Rückstau kommt. Sollte aufgrund der räumlichen Begebenheiten dieser Ton in den Wohnräumlichkeiten nicht zu hören sein (z.B. in schalldichten Kellern), ist der Einsatz eines Fernsignalgebers erforderlich. Dieser empfängt von der eingebauten Rückstausicherung ein Signal und gibt einen Alarmton aus. In der Regel wird dieser Fernsignalgeber im Eingangsbereich der Wohnräumlichkeiten montiert, sodass alle Anwohner dessen Alarmtöne wahrnehmen können.

Wartung von Rückstausicherungen

Bereits eingebaute Rückstausicherungen sollten regelmäßig von einem Fachmann überprüft werden. Hierzu gilt die Faustregel: Für Wohngemeinschaften sollten eine Wartung alle 0,5 Jahre stattfinden, für Privathaushalte einmal im Jahr.

Hierbei werden die Systeme auf Ihre Funktionsfähigkeit getestet, etwaige Verschmutzungen beseitigt und eine lange Lebensdauer gesichert.

Kontaktieren Sie uns heute!

Kontaktieren Sie uns heute!

Telefon: <a href="tel:+496198586878" target="">+49 6198 / 58 68 78</a><br> E-Mail: <a href="mailto:mail@ates-wasserengel.de">mail@ates-wasserengel.de</a>